Homöopathie

Medizinisch gesehen gehört Homöopathie zum Bereich der Ganzheitsmedizin. Sie widmet sich dem ganzen Individuum.

Damit ist sie kein starres Gebilde mit festgefügten Grenzen, sondern eine im Fluss befindliche Richtung der Medizin, deren Ziel es ist , die Einheit von Körper, Seele und Geist des Menschen zu achten und den ganzen Menschen mit all seiner Vielfalt zu behandeln.

Dies beinhaltet somit akute und chronische Krankheiten sowie psychische und physische Beschwerdebilder.

„Homöopathie beinhaltet, dass man winzige Spuren von Substanzen verabreicht, die den Körper zu eigenen Heilprozessen anregen. Oft wird nur eine einzige Arznei gegeben, die alle Symptome eines Menschen umfasst“ (Zitat aus The Natural Way to Better Babies).