Mein Weg zur Homöopathie

Nach vielen Jahren pharmazeutischer Tätigkeit und dem täglichen Kontakt mit Menschen und ihren Krankheiten und der schulmedizinischen Therapie wuchs in mir der Wunsch, selbst zu diagnostizieren und zu behandeln.
Wichtig war für mich der Gedanke einer sanften Heilung, die den ganzen Menschen mit seinen Beschwerden, seinem Denken und Fühlen wahrnimmt.

Durch die Ausbildung zur Heilpraktikerin und die Einblicke in die klassische Homöopathie erfuhr ich eine persönliche Veränderung und Weiterentwicklung, für die ich sehr dankbar bin.

Mein Ziel ist es, meinen Patienten mit Herz, Verstand und fundiertem Wissen zu begegnen.